Dienstag, 30. November 2010

Ein ganz seriöses Angebot

Sonntags geöffnet, Supermarkt in Poggibonsi, Toskana, Italien

Verkaufserlöse bei den Microstock Agenturen

Das Jahr 2010 geht so langsam aber sicher zu Ende, und daher heißt es Rückschau halten.
Meine durchschnittlichen Erlöse pro verkauftem Bild waren:

Shotshop    12,75 €
Panthermedia    5,24 €
Fotolia    0,92 €
istock    0,79 €
Dreamstime    0,78 €
Shutterstock    0,33 €

100 Verkäufe bei Fotolia

Heute hat mein zweiterfolgreichstes Foto bei Fotolia die 100 Verkäufe-Marke geknackt. Allein gestern ging das Foto des wunderschönen und atmosphärischen Cefalu an der sizilianischen Nordküste 3 mal durch die DSL-Leitungen.

Sonntag, 28. November 2010

Eine interessante Statistik für Fotografen

Einer Umfrage bei dpreview.com zufolge bevorzugt fast die Hälfte der befragten Fotografen nach wie vor die gute alte Zeitautomatik. Wer hätte das gedacht. An der Onlineumfrage nahmen über 35.000 Fotografen/Fotoamateure teil.

Das einfache Stockfoto

Wie schon einmal erwähnt, liegt das Geld auf der Straße bzw. steht direkt daneben. Ein knackig blauer Himmel im Hintergrund verhilft den beiden Schildern zu einem besonders plakativen Ausdruck. Ein wenig mit Photoshop herausgeputz entsteht ohne großen Aufwand ein banales Fotos, das aber mit ziemlicher Sicherheit von den Microstockagenturen akzeptiert und immer einmal wieder verkauft wird.

Wintereinbruch im Herbst

Die Menschen wünschen sich schon ein Frohes Fest, dabei haben wir erst gut 2/3 des Herbstes hinter uns. Immerhin hat dieser frühe Wintereinbruch seine fotografischen Reize.

Erste Fotos mit der Nikon D7000

Gestern gings los: Ich konnte meine ersten Erfahrungen mit der Nikon D7000 machen. Das Wetter war entsprechend. Folgendes fiel mir auf:
  • Im Vergleich mit der Canon 7d sind die Ergebnisse hinsichtlich der Belichtung vorhersehbarer. Wenn ich wie bei mir bekannten Nikon DSLRs die Belichtung auf eine Drittel bis zwei Drittel Blende unterhalb des gemessenen Belichtungswertes einstelle, bekomme ich die erwarteten Fotos
  • Es ist ein Segen, dass die Funktion "Belichtungsreihe" mit einem zusätzlichen Knopf einzuschalten ist. Das Gehangel durch die Menüs gehört der Vergangenheit an.
  • Der optional belegbaren Multifunktionstaste habe ich die elektronische Wasserwaage zugewiesen. Das ist eine nette kleine Zugabe, die mir das Fotografenleben sehr erleichtert.
Einige Fotos vom gestrigen Tag habe ich schon veröffentlicht und jetzt auch den einschlägigen Agenturen angeboten. Ich bin gespannt, wann ich wieder die Ablehnungsbegründung: Rauschen
lesen werde. Aber das kann ich ohnehin schon nicht mehr ernst nehmen.

Weihnachtszeit
















Weihnachten ist schön!!
Im Oktober ändern sich die Auslagen in den Supermärkten. Man wird zart darauf hingewiesen, dass nur nur noch wenige Monate Zeit ist, seine Lebkuchen- und Adventskalendervorräte aufzustocken. Ende November wünschen sich die Menschen dann schon mal "Frohes Fest". Es ist die Zeit der Weihnachtsmärkte. Die zypriotischen und kretischen Winzer haben die Plastiktanks mit dem Glühweinexport schon längst wieder gesäubert, denn das hochwertige Getränk fließt inzwischen heiß und dampfend durch viele deutsche Kehlen, mit und ohne Brandbeschleuniger. Die zumeist jugendlich männlichen Weihnachtsmarktkenner torkeln leicht agressiv und der Muttersprache verlustig gegangen durch die Budengänge. Man macht lieber eine großen Bogen um sie.
Weihnachten ist schön??

Donnerstag, 25. November 2010

Monrose hat sich getrennt
















Die gecastete Girly-Band Monrose hat sich getrennt. Ich hatte 2007 beim Eurovision Songcontest Vorentscheid in Hamburg das Vergnügen, die Gruppe zu fotografieren. Sie traten gegen Heinz Rudolf Kunze und den späteren Sieger Roger Cicero an. Cicero konnte durch hervorragenden Gesang, charismatisches Auftren  und professionelles Verhalten sogar bei den Proben überzeugen und siegte zu recht.

Mittwoch, 24. November 2010

Polylooks, die Farce nimmt ihren Lauf

Polylooks kündigte vor ein paar Tagen an, dass alle Fotos auf Pixmac übertragen werden sofern der Fotograf zustimmt. Das habe ich gemacht, warum auch nicht, denn die Arbeit schien sich auf einen Mausklick zu beschränken. Heute kam dann eine Mail, in der ich aufgefordert wurde, 40 % meiner Fotos erneut hochzuladen, da aufgrund eines technischen Defekts die Übertragung auf Pixmac nicht funktioniert hat. Wunderbar, macht mal schön alleine !!
Es wird Zeit, dass der Krämerladen aus dem Netz verschwindet.

Dienstag, 23. November 2010

Ich darf einmal zitieren:

Heute lese ich in der neuen Profifoto als Überschrift eines Artikels:

"Ich bin Bilder-Finder und nicht Bilder-Erfinder"

Gesagt hat dies einer der bekanntesten künstlerisch tätigen Fotografen Deutschlands Götz Diergarten. Seine Fotos gefallen mir sehr und mit der Charakterisierung seiner Arbeit spricht er mir aus der Seele.

Fast fertig


















Gesehen in Schwerin in der Wismarschen Straße.

Montag, 22. November 2010

Polylooks verkauft seine Bilder an Pixmac

Heute war es ja in den Blogs und Foren schon ein Thema: Polylooks, das Stiefkind der Deutschen Telekom, macht Ende 2010 die Luke dicht und gibt jetzt den Fotografen die Gelegenheit, das Portfolio en bloc zur Bildagentur Pixmac zu übertragen. Ich habe das heute auch gleich gemacht in der Hoffnung dort zusätzlichen Umsatz zu erzielen. Da ich wusste, dass Pixmac ein Partner von Fotolia ist, habe ich mal nach Fotos von mir gesucht und bin fündig geworden. Fotolia hat dort 700 meiner 1000 Fotos untergebracht und es sind 2 ( in Worten 2 Verkäufe ) über einen Zeitraum von über zwei Jahren zusammen gekommen. Also: Macht Euch nicht zu viel Hoffnung !!

Sonntag, 21. November 2010

Lübeck geht das Wasser aus?

Heute war Lübeck 7 Stunden lang ohne Trinkwasser. Das kann man kaum glauben, liegt die Innenstadt doch auf einer Insel zwischen Wakenitz und Trave ;-D

Mitleid

Einen mitleidigen Blick eines Passanten erntete ich, als ich im August diesen Doppelpfeil fotografierte. Einen 10,- Euro Schein hätte der Gute sicher auch sofort aufgehoben, denn soviel habe ich bis heute mit diesem Foto insgesamt verdient.

Istock Abozahlungen

Einmal im Monat zahlt die Microstock Agentur istock die von Partneragenturen vereinnahmten Beträge aus. Das Verfahren läuft über zwei Tage. Nachdem ich in den vergangenen Monaten immer so 3-4 us-Dollar erlöste, sind es in diesem Monat gute 10 Dollar. In der Regel bringt ein solches Foto allerdings nur 25 Cent ein, so dass die nette Anzahl von gut 40 Fotos verramscht wurde.Mein Portefolio bei istock findet Ihr hier.

Ich habe sie: Die Nikon D7000

Nach der durchaus erfolgreichen Versteigerung der Canon 7d über Ebay habe ich den Erlös umgehend in die Nikon D7000 investiert. Erwartungsgemäß liegt mir die Kamera sofort gut in der Hand, und ich komme mit den Einstellungen erheblich besser zurecht. Die D7000 verfügt über die eine oder andere Nettigkeit wie z.B. zwei sd-Kartenfächer, eine direkt zugängliche Belichtungsreihentaste und eine Art Wasserwaage im Sucher, was mir als notorischem Kameraschiefhalter sehr hilfreich sein wird. Leider ist das Wetter heute nicht dazu angetan, eine kleine Testrunde zu laufen. Jetzt werde ich noch das 18-135mm Objektiv, das ja so wundervoll vignettieren konnte, verkaufen um mir dann den Nikon Batteriegriff zu besorgen.

Samstag, 20. November 2010

Canterbury Cathedral

Die Kathedrale von Canterbury gehört seit 1988 zum UNESCO Weltkulturerbe. Das Wahrzeichen der Universitätsstadt im Südosten Englands blickt auf eine über 800 jährige Geschichte zurück.





































Sonntag, 14. November 2010

Exportweltmeister

Eiffelturm nach Russland
Jugenstilhaus nach Japan
Holztür in die USA
Schwarzbunte nach Spanien

Shutterstocks neue Anbieterseite macht Spaß. Alle kürzlich verkauften Fotos werden in einer kleinen Animation auf der Weltkarte mit Herkunft des Käufers angezeigt.

Ein verregneter Tag

Ein verregneter Tag ist ja nicht immer schlecht. So kann ich heute meine Fotos aus 2010 sichten und beschriften, Daten sichern usw. usw. Eben alles, was sonst gerne vernachlässigt wird, wenn man bei eitel Sonnenschein die Nikon quält.

Samstag, 13. November 2010

Wenn der Hahn kräht auf dem Mist...

ändert sich das Wetter oder es bleibt wie es ist.
In Norddeutschland herrscht richtiges Schietwetter und die Aussichten bleiben wohl novembrig.















Abstrakte Schönheiten

Jugendstilhäuser in Kiel


Donnerstag, 11. November 2010

1.000 Fotos bei Fotolia

Heute wurde mein 1000. Foto bei Fotolia freigeschaltet. Das Bild ist allerdings eher untypisch für Microstocks.

Kinderspielplatz in Kiel Mettenhof

Montag, 8. November 2010

Samstag, 6. November 2010

Der schiefe Turm von Pisa


















Seit Jahrzehnten machen Touristen immer die gleichen Fotos in Pisa. Einer machten die Stütze, der andere knipst. Das ist nicht lustig sondern einfach nur langweilig.