Sonntag, 15. August 2010

Auch das ist Stadtleben

Auf der anderen Seite der Straße steht eine alte Dame. Sie wirkt traurig, allein. Mit gekrümmter Hand wischt sie sich Tränen aus den Augen. Ich gehe zu ihr.
Ich:Kann ich Ihnen helfen?
Sie:Meine Mutter wohnt dort oben, und ich kann nicht zu ihr.
Ich:Haben Sie keinen Schlüssel? Haben Sie schon geklingelt?
Sie:Das ist eine gute Idee.
Sie drückt alle vier Klingelknöpfe.
Ja Bitte?
Sie nennt ihren Namen und fragt nach ihrer Mutter.
Keine Reaktion.
Ich:Darf ich fragen, wie alt Sie sind?
Sie:Ich bin 50
Die Antwort kommt ohne Zögern.
Ein junger Mann kommt mit dem Fahrrad und will das Haus betreten.
Er kennt sie, sie kennt ihn nicht mehr.
Er:Ihre Mutter wohnt dort hinten im Pflegeheim
Sie:Ach ja, dann gehe ich da hin.
Sie verabschiedet sich freundlich und erleichtert. Schnellen Schrittes geht sie die Straße hinunter.
Der junge Mann erzählt, dass die alte Dame 83 Jahre alt ist. Sie komme seit über 3 Jahren, fast jeden Tag. Aber er ist natürlich nicht immer da. Anfangs hat er immer die Polizei geholt, dann hat er ihr die Geschichte vom Pflegeheim erzählt, wo die Mutter wohnt. Die Mutter ist seit 10 Jahren tot. Muss ich sie damit jedesmal schockieren, fragt er?
Morgen wird die alte Dame  wiederkommen. Und sie wird ihre Mutter suchen und sich die Tränen abwischen.

Kommentare:

PressAgency hat gesagt…

Ja, auch das ist Stadtleben. Überall. Einsame Menschen, je insamer, je älter sie sind.Wenn alle sozialen Kontakte weggebrochen sind.

Bemerkenswert der junge Mann. Irgendwie eine sehr menschliche Reaktionsweise. Auch wenn sie nichts daran zu ändern vermag, der alten Frau nicht wirklich helfen zu können.

Fotograf hat gesagt…

Genau, es hat mich sehr betroffen gemacht, dass man nichts ändern kann. Aber immerhin haben wir versucht, sie nicht ganz so alleine zu lassen. Ich hätte heulen können.

Horst hat gesagt…

einsamkeit ist der preis der kinderlosen karriere frauen / männer , mitleid von meiner seite....null !

während ich kinder großgezogen habe, haben die gut gelebt.

ob es jetzt auch auf diese alte dame zutrifft weiß ich nicht....aber eins weiß ich gewiss.....es gibt immer mehr kinderlose um die sich keiner mehr kümmert im alter !