Freitag, 16. Oktober 2009

Wenn es nicht klappt...

Kommentare:

Horst hat gesagt…

na ja, auch Odysseus kam nach vielen jahren wieder nach hause !

Horst hat gesagt…

sag mal was ist den mit franz....ist der verschollen !

Fotograf hat gesagt…

keine ahnung, ich schreib mal was nettes über fotolia, dann wacht er auf ;-))
ne, im ernst, eine woche schon nicht mehr zu "sehen" ist ohne pflichtgemäße abmeldung ungewöhnlich.

PressAgency hat gesagt…

Pflichtgemäße Abmeldung? Ihr zwei seid mir aber Kumpels. Nun ja, ihr habt ja wohl gemerkt, daß ich wieder im Lande bin. Dann bis zur nächsten Abwesenheit ohne pflichtschuldigste Abmeldung ...

P.S.:
Ach ja, die Abwesenheit war u.a. durch die Abholung meiner "geretteten" Daten verursacht. Leute, ich kann Euch sagen: mehr haben die für zweitausend Euro auch nicht gepackt als mein kleiner "Bastel-Betrieb" in Nürnberg für vierhundert! Meine wichtigsten Datenbestände (wie mein Outlook-Archiv, der lokale Spiegel meiner Website oder meine noch unbearbeiteten Bild- und Filmdateien) fehlen dabei völlig. Die Reklamation ist schon raus. Mal sehen was wird ...

PressAgency hat gesagt…

*** keine ahnung, ich schreib mal was nettes über fotolia, dann wacht er auf ;-)) ***

Über Fotolia kannst Du so viel Nettes schreiben wie Du willst.

Die nehme ich einfach hin.

Spätestens seit meinem - erfolglosen (!) - "Selbstversuch" bleibe ich als "Schuster" aus der Schlabbeflicker-Stadt Pirmasens lieber bei meinem Leisten.

Und daß meine Bilder in Zeitschriften neben denen von Fotolia (vielleicht sogar welchen von Dir?) zum Normalhonorar auf einer Seite "prangen", da bin ich richtig stolz drauf.

Ich bleibe bei Digitalstock und Panthermedia. Das ist mir Micro genug.

Und immerhin verdiene ich bei der Bildmaschine. Man braucht halt einen langen Spanungsbogen. Geduld zahlt sich aus. Und als "Fotograf der ersten Stunden" (Autorennummer 844) fühle ich da viel Loyalität mit einem Unternehmen, auch wenn's künftig nur noch 50:50 anstatt 60:40 zu meinen Gunsten gibt. Aber bei den Größen der Branche, wie Mauritius, kriegt der Fotograf ja schon lange nur weniger als die Hälfte ...