Sonntag, 14. März 2010

Antifa-Demo in Kiel








Da sitzt man im gutbürgerlichen Wohnzimmer und das das: Eine Demo der linken Kieler Szene flaniert durch meine enge Straße. Im Januar war es zu einem mutmaßlich rechtsradikalen Anschlag auf eine linke Einrichtung in der Landeshauptstadt gekommen. Später wurden die Schaufenster eines linken Buchladens in meiner Straße eingeschlagen. Daher ging der Demozug durch diese Straße.

Kommentare:

Horst Welke / pb press hat gesagt…

na da hätte ich doch glatt einen eimer wasser runtergeschüttet...;)

Anonym hat gesagt…

trottel! Antifa rulez ok

Anonym hat gesagt…

Sehr schöne Demo .... und zu dir Horst .*trottel* stell dir mal vor auf dich würde mann schießen ,kein schönes Gefühl!Der Kampf geht weiter
*fausthoch*Nazibanden zerschlagen in Kiel und anderswo! 27.03 Lübeck Naziaufmarsch verhindern ! Alerta