Sonntag, 8. Februar 2009

Technik ist nicht alles

Franz Roth, der Inhaber von Borderline Press Pictures, schreibt in seinem Blog sinngemäß, dass es nicht auf die Kamera ankommt, sondern auf den, der den Auslöser drückt. Wie recht er hat!
Ich musste an diese Tatsache denken, als heute beim Sonntagspaziergang meine DSLR mit 80-200 Zoom an meinem Hals mit 4-5 kg zog. Bei meiner ersten mehrtägigen Wanderung im Jahr 1997 über den schottischen Westhighlandway hatte ich mir von meinen Eltern ihre kleine Yashica T2 mit Fixfocus 2,8/35mm geliehen. Die Kamera hatte ich ihnen uneigennützig im Jahr zuvor zu Weihnachten geschenkt.Im für die schottische Geschicht so bedeutsamen Tal Glen Coe zog schlechtes Wetter auf. Die Sonne schien nur noch für wenige Sekunden durch die Wolken. Ich zückte die Kompaktkamera und drückte ab. Es war genau der richtige Zeitpunkt. Diese Foto entstand dabei:

Kommentare:

PressAgency hat gesagt…

Hallo, Ralf,

und weil Deine Bilder aus Schottland echt klasse sind, habe ich auf meinem Mecom-Pool damit ein Angebot zusammengestellt.

Besonders auch die von den Highland-Games sind "saugut". Wozu es auch eine Textreportage gibt.

Auf dass wir was von haben.

Gruß
Franz

PressAgency hat gesagt…

Gleich noch einen ...

Du kommst ja ein meinem Blog des öfteren auch namentlich vor.

Deshalb der Link zu all diesen Posts. Da sieht man auch einige Deiner Veröffentlichungen. Well?