Freitag, 14. August 2009

Ein Garten-Papparazzo werde ich wohl nie...

seufz!!!
Von einem Geräusch auf der Terrasse hochgeschreckt eilte ich zum Fenster und sah eine junge Bachstelze in aller Seelenruhe einen Distelfalter verspeisen.
Die Nikon lag mit dem falschen Objektiv und ohne Karte ein Stockwerk höher. Muss ich noch erwähnen, dass das Vögelein längst weg war, als ich zum Schuss bereit stand?

Kommentare:

Horst hat gesagt…

du musst es machen wie franz und die alten westernhelden...an jedem fenster ein schießprügel..... ääähhhh ne kamera mit tele meine ich natürlich !

PressAgency hat gesagt…

Genau so ist das!

An jedem Fenster liegt 'ne "Wumme".

Und mittlerweile lauert auch die Video-Cam auf Stativ. Bei Gelegenheit zege ich Euch mal bei mir wieder, wie ich so - zum Beispiel - Grünspechte "abschieße". Der Film von dem muß aber als erstes mal gemacht werden.