Montag, 31. August 2009

Manchmal ist alles Käse...


aber schmackhafter :-D
Gesehen auf einem Wochenmarkt in Chalons-sur-Saone,Frankreich

Donnerstag, 27. August 2009

Mittwoch, 26. August 2009

Ist ja lustig...


Profi Horst Welke schreibt in seinem Blog , dass es schwierig ist, leere Autobahnen zu fotografieren. Ich finde nicht :-D

Die BAB 14 zwischen dem Autobahndreieck Schwerin und der A 20 nach Wismar ist noch nicht durchgängig fertig. Daher ist dort oft absolut kein Verkehr.

Sonntag, 23. August 2009

Kontrollierte Be- und Entlüftung

Schwerin, die Stadt der Seen und Wälder...


hier kann man herrlich im Grünen wohnen. Oder eben auch nicht. Der Stadtteil Großer Dreesch, der von der Stadtverwaltung irgendwann mal umgetauft wurde, um auf diese Weise den Schrecken zu nehmen, beherbergte zu Beginn der 90er Jahre 60.000 Menschen. Die halbe Stadt wohnte dort. Zu DDR-Zeiten war es sogar ein Privileg, dort eine schöne neue Wohnung zugewiesen zu bekommen.

Samstag, 22. August 2009

Hatte ich schon mal erwähnt...





dass ich Stadtlandschaften mag?

Zwischen den beiden Welten "Altschwerin" und "Neuschwerin" liegt eine vierspurige Straße und eine Straßenbahnlinie. Das sollte doch Trennung genug sein. Dennoch beschleicht mich auf beiden Seiten eine Art ödes Gefühl.

Donnerstag, 20. August 2009

Shutterstock macht sich !!!


Heute habe ich die erste erweiterte Lizenz bei shutterstock verkauft. Das gibt immerhin 28,- usd. Nicht schlecht !

Mittwoch, 19. August 2009

Die perfekte Welle...


der perfekte Microstock-Tag?
4 Verkäufe bei Fotolia bis zu 1,92 Euronen und 5 shutterstock-Verkäufe. Quer durch den Garten: Diese Welle eben, Wege,Straßen und Schienen.

Wordpress goes Microstock

Die Weblog Plattform Wordpress bietet seit einigen Tagen ein Plugin für sein Blogprogramm an, das eine Verbindung zur Microstockagentur Fotolia herstellt. Sinn der Sache: In die Posts sollen Fotolia-Fotos eingebunden werden. Voraussetzung für die Nutzung ist ein Konto bei Fotolia und Credits auf diesem Konto. Das Plugin wurde bisher 52 mal ´runtergeladen. Es scheint Planungen zu geben, die Geschichte auf andere große Microstockagenturen auszudehnen.

Diese ständigen Selbstzweifel....


...hinsichtlich der richtigen Vertriebskanäle machen mich hoffentlich nicht sooo krank.

Auswirkungen von Microstock

1. Ich bekam heute Elektropost von Panthermedia. Die Agentur hat ein Abo-Modell (wie auch shutterstock oder Fotolia ) eingeführt, das zum 01.09.09 wirksam werden soll. Für Fotos, die ein Kunde im Rahmen des Abos kauft, bekommt der Bildlieferant dann:
# Standard Abonnement

* PrintXXL-Abonnement: zwischen 0,33 - 1,49 Euro pro Bild
* Print-Abonnement: zwischen 0,27 - 1,09 Euro pro Bild
* Web-Abonnement: zwischen 0,22 - 0,49 Euro pro Bild

Die Regelung,dass man für Fotos, die man bei billigeren Agenturen anbietet, nur 30 % Fotografenanteil bekommt, macht dann allerdings keinen Sinn mehr. Panther ist dann ja selbst der Billigheimer.

2. Aufgrund der Überlegungen zur Selbsvermarktung habe ich mir mal die Seite der österreichsen Agentur Waldhäusl angesehen. Ich bin mir nicht 100 Prozent sicher, aber vor einiger Zeit haben Sie die Zusammenarbeit mit Fotoanbiertern, die auch bei den Billigstocks verkaufen, abgelehnt. Darüber kann ich jetzt auf der Site und auch im Fotografenvertrag nichts mehr finden. Außerdem hat auch Waldhäusl ein Abo-Angebot im Programm, allerdings nur für redaktionelle Kunden.

Dienstag, 18. August 2009

Was bei Microstock natürlich nicht geht...


Oder wie soll man sich die MR dieser spanischen Folkloretruppe in Santiago de Compostela einholen. Geht also nur redaktionell.

Eigentlich will man immer nur ans Meer


Das ist so schön beruhigend, und für Norddeutsche natürlich DAS zuhause.

Montag, 17. August 2009

Leute macht dämliche Bilder und verkauft sie bei shutterstock



Als ich gelangweilt durch unseren Garten lief, fiel mir das Nachbarhaus als Microstock-Motiv auf.

Freitag, 14. August 2009

Ein weiterer Tag bei den Mickrick-Stocks


Brot und Bier sind wieder eingefahren. Vor allem Danksagung an shutterstock. Interessant mal wieder: Hintergründe laufen fast nur dort.
Gestern hab ich meine Fotos aus 2007 durchforstet und dieses Gras gefunden. Heute schon 3 x verkauft. Da gehen noch ein paar von.

Ein Garten-Papparazzo werde ich wohl nie...

seufz!!!
Von einem Geräusch auf der Terrasse hochgeschreckt eilte ich zum Fenster und sah eine junge Bachstelze in aller Seelenruhe einen Distelfalter verspeisen.
Die Nikon lag mit dem falschen Objektiv und ohne Karte ein Stockwerk höher. Muss ich noch erwähnen, dass das Vögelein längst weg war, als ich zum Schuss bereit stand?

Von einer anderen Warte



Zum Glück hatte ich gestern die Nikon dabei, als ich in einem wegen der BUGA in Schwerin völlig überfüllten Parkhaus ganz nach oben aufs Dach fahren musste und die Stadt aus einem mir neuen Blickwinkel betrachten konnte. Hier: Der Schwerin Dom, der die Stadt weit überragt.

Panorama von meinem Lieblingsplatz

Donnerstag, 13. August 2009

Wieder geht ein Microstock-Tag zu Ende


Keine Angst: Jeden Tag mache ich das jetzt nicht.
Heute waren es bei istock und Fotolia soviel, dass ich mir den Betrag für die D3x zurücklegen werde. Die Kamera kostet bei wexcamera ja nur noch 6.000 Euronen, 1.000,- weniger als zu Anfang. Das heißt heute habe ich einen 1 Drittel Promille Schritt in diese Richtung getan. Rechnen müsst Ihr selber.
Motive: Mont St. Michel, Wiesenweg bei SN vor einigen Wochen in der Nähe gefunden und Sizilien (Kathedrale Noto )

Lieblingsorte


Einer meiner Lieblingsorte in Mecklenburg-Vorpommern ist diese Brücke hier über den Störkanal zwischen Schwerin und Ludwigslust. Die Brücke ist für den Kfz-Verkehr gesperrt, und die Straße dorthin ist sehr rumpelig, so dass es nur wenige Menschen in dieses Naturparadies verschlägt.

Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt....



... auf eine bessere Welt in Wittenberg, Sachsen-Anhalt

Die Keimzelle deutscher Gastlichkeit...



all rooms ensuite.

Mittwoch, 12. August 2009

Wieder ein Tag bei den Microstocks

mit diversen Kleinigkeiten - u.a. mein SN-Schloss - hab ich mir heute ne Büchse Bier MIT Pfand verdient. Gestern Brot und Butter. Wenn es morgen gar nicht läuft, hol ich mir das Pfandgeld.

Ein wenig Trauer sei erlaubt...



bei den vielen toten Tieren um mich herum in den Blogs ;-)

Neues aus der Wirtschaft


Der Insolvenzverwalter von Arcandor sieht keine Chancen mehr für die Erhaltung des Konzerns. Die Abrissbirne kommt näher, wie dieses Foto von der Karstadt Filiale in Kiel - im Vordergrund der im Abriss befindliche Omnibusbahnhof - symbolhaft darstellt.

Wanderer kommst Du nach Schwerin...



genieße die kulinarischen Spitzenleistungen der Stadt!!

Kurioses in Schwerin



Ich habe keine Ahnung, welchen Hintergrund diese Inschrift hat.

Meine neue Website

Meine alte Website habe ich mit Adobe Golive erstellt. Das Programm ist in die Jahre gekommen, Skripte funktionieren irgendwie mit den neuen Browsern nicht mehr und überhaupt habe ich nicht so recht Lust, mich sooo tief in html und co. einzufuchsen. Daher nehme ich meine Apple-Bordmittel, die da iWeb und iPhoto heißen. Ich glaube, für meine Zwecke reicht das.


Meine neue Seite

Falls jemand bei picniche mitspielen will...

... hier der link dazu.

Mein neues Spielzeug picniche..

macht richtig Spaß. Rechts im Bildschirm eingblendet kommen alle 5 Minuten Nachrichten ( natürlich nur, wenn was passiert ist) Sale at shutterstock, approvals at dreamstime, approvals at Fotolia. Technik, die begeistert.

Mein Gott, Polylooks!!!

Bei der Suche nach dem exotischen Suchbegriff "Strand" kommen 24 Ergebnisse. Bei Fotolia und istock jeweils etwa 200.000 Stück. Außerdem: Wie alt ist denn diese junge Dame? War ja nur ne Frage, MR liegt ja angabegemäß vor. Ist also alles in Ordnung. Glück gehabt!!

Dienstag, 11. August 2009

Hey, noch n Bild für photocase

Ein neuer Tag bei den Microstocks

Heute hab ich mit Brot und Butterbildern Brot und Butter für den Tag verdient. 3,50 für Ampeln und schon wieder Bahnschienen.

Das ist ja nicht mal zweideutig...


Gesehen in Kiel am Fährterminal

Wieder ist alles nur Fassade die Zweite


Wieder ist alles nur Fassade


Microstock Helferlein

Wer bei mehreren Agenturen unterwegs ist und den Firefox-Browser nutzt, dürfte sich über ein kleins Spielzeug namens picniche freuen. Der Plugin schafft einen Überblick über aktuelle Einnahmen bei den größten (Fotolia,istock,shutterstock,Dreamstime,Bigstockphoto,Stockxpert und 123). Darüber hinaus wird noch ein praktischer ftp-uploader bereit gestellt. Das ganze kostet: Nix!!

Touristen im Geothermalgebiet Tatio, Chile


Die Geschichte hinter dem Bild: Erdwärmenutzung in Chile


Etwa 100 km nordöstlich der chilenischen Touristenhochburg San Pedro de Atacama in der Atacamawüste liegt am Rande des Vulkans Tatio das gleichnamige Geothermalgebiet. Von San Pedro werden täglich Geländebustouren dorthin angeboten, die mitten in der Nacht starten. Denn man muss vor Sonnenaufgang am Tatio sein. Über den Geysiren hat sich in der Nacht bei minus 20 Grad eine dünne Eisschicht gebildet. Das Eis schmilzt bei höher steigender Sonne. Dann beginnt das Spektakel. Die ganze Gegend ist in eine Wasserdampfwolke getaucht. Im Jahr 1960 hat die staatliche Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft CORFO einen Versuch unternommen, die Erdwärme für die Stromgewinnung zu nutzen. Die Bemühungen sind aufgrund mangelnder wirtschaftlicher Perspektiven schnell wieder eingestellt worden. Übrig blieb diese verrostete Dampfmaschine.

Ablehnungen bei den Microstocks


Ich hatte ja in den vergangenen Tagen meine Akzeptanzrate bei den Microstocks erwähnt. Die Agenturen geben natürlich auch mehr oder weniger gute Gründe an, warum das Bild nicht gewählt wurde. Gelegentlich passiert es mir, dass ich ein Markenlogo, ein Autokennzeichen oder so etwas vergesse zu eliminieren, und dann wird das bild aus urheberrechtlichen Gründen abgelehnt. Ok ,ist dann eben so. Kann man natürlich auch drüber diskutieren. Vor einigen Tagen stelle ich dieses Panorama bei Fotolia ein. Das Foto wurde aus besagten urheberrechtlichen Gründen abgelehnt. Das Foto mag ja nicht sonderlich aufregend sein, aber das kann man dann auch sagen. Also: Wieder hochladen und abwarten. Auf jeden Fall hatte ich Spaß bei dieser Ablehnung.

Montag, 10. August 2009

Ein Tag bei den Micros...

2,50 Euronen für Schienenstränge merke ich gerade.

Und zum ersten Rendeznous die richtigen Süssigkeiten für die kleine Süße...


... und dann geht er ab.

Ich bin eine arme Sau...


...während andere bei Polylooks schöne Frauen verkaufen - ich mag gar nicht an das erotische Knistern beim shooting denken - verkaufe ich nur so was bei Fotolia. ;-D

Und das Portfolio diese Fotografen...

habe ich mir dann auch noch angesehen. Hübsche Mädels, die Posen, sagen wir mal inspiriert von erfolgreichen Microstockern. Das macht Spaß, ehrlich :-D

Ich hab ein bisschen Zeit...

und so surfe ich bei Polylooks durch die Ergebnisse von Bildsuchen nach so außergewöhnlichen Suchwörtern wie "Frau" oder "Hamburg". Bei den Frauen hatte das meistverkaufte Bild 2 Abnehmer gefunden und einige wenige andere noch 1 Käufer. Darunter dieses Foto
Da bekomme ich doch gleich wieder bessere Laune.

Google Alerts

Ich habe mal bei Google Alerts einen Alarm "Ralf Gosch" erstellt. Heute kam die erste Benachrichtigung. Es war ein Hinweis auf ein Foto bei der Fotocomunity von vor 7 Jahren. So, was fange ich jetzt mit dieser Information an?

Gerade bei shutterstock verkauft


Für 81 usd-cent, ein on demand download. Keine Angst ich veröffentliche jetzt nicht alle meine Downloads.

Sonntag, 9. August 2009

Ein neues beklopptes Bild für meine Lieblingsagentur photocase

Akzeptanzraten bei shutterstock, Nachtrag

Meine Akzeptanzrate bei shutterstock liegt bei 45 %, ich hab die Stelle auf der Website gefunden. Damit liegt ss an der Spitze bei mir bei den Microstocks. Umsatzmäßig aber deutlich abgeschlagen hinter Fotolia ( 33 % Akzeptanz ) und istock ( 40 % Akzeptanz ) an Nummer 3.

Ich mag solche Fotos nunmal



Fassaden in einer Straße in Kiel

Samstag, 8. August 2009

Freitag, 7. August 2009

Das gibts nur bei shutterstock



Innerhalb einer Stunde zweimal verkauft. Vielleicht ist der Kunde ja auch mit dem dicken Finger zweimal auf den : Ja-ich-will-Button geraten.
Das Foto zeigt die Apulische Kleinstadt Locorotondo und wurde mit meiner ersten richtigen Digitalkamera der D70 ( 6 MP ) aufgenommen.

Fand ich einfach nur schön heute morgen

... und Mauern lohnen sich immer wieder auch Rindviecher




Ihr müsst dann aber auch hart im Nehmen sein ;-))

Neben Verkehr...



na ja , kein richtiger Verkehr hier auf einer Landstraße bei Schwerin.

Und...



Kanufahrer im Nebel auf dem Burgsee mitten in Schwerin

Aber M-V ist auch im Hinterland schön



Elde-Müritz Wasserstraße bei Neustadt-Glewe

Und das natürlich auch...




Keine Angst, ist nix passiert ;-))

Das schon...



Am Strand von Warnemünde